Kleines Sideboard von Arne Hovmand-Olsen
 

21.11.2017Kleines Sideboard von Arne Hovmand-Olsen

Nachdem Arne Hovmad-Olsen seine Schreinerlehre Ende der dreissiger Jahre abgeschlossen hatte, bildete er sich in Aarhus zum Möbelzeichner weiter und eröffnete später sein eigenes Designstudio. Mit der schlichten Formensprache, der Verwendung von Teak und Palisander und der hohen Verarbeitungsqualität prägte er das dänische Design der fünfziger und sechziger Jahre. Vor allem die für die Firma Mogens Kold entstandenen Entwürfe stiessen auch im Ausland auf grosses Interesse. So gelangten viele seiner Möbel in die USA, wo das dänische Design besonders erfolgreich vermarktet wurde.
Das hier angebotene Sideboard auf Kufenfüssen wurde ebenfalls von Mogens Kold hergestellt. Links und rechts sind je drei Schubladen untergebracht, deren Fronten mit einem einzigen Stück Teakholzfurnier belegt sind, so dass die Holzstruktur im geschlossenen Zustand als Ganzes sichtbar bleibt. Masse 160cm x 45cm x 72cm. CHF 1500.–