Esszimmer von Jacob Müller
 

12.03.2020Esszimmer von Jacob Müller

Das Esszimmer, bestehend aus zweiteiliger Eckbank, drei Stabellen und einem runden Tisch, ist komplett in massivem Ulmenholz gefertigt. Ausgangspunkt für den Entwurf bilden traditionelle Möbelformen des Alpenraumes. Jacob Müller, von dem die leider nicht dokumentierten Möbel mit grösster Wahrscheinlichkeit stammen, hat sie einer Modernisierung unterzogen, indem er auf sämtliche Ornamentik verzichtet. Gleichzeitig macht sich sein Interesse für die Anthroposophie bemerkbar: Sämtliche Kanten und Ecken sind mehrfach abgeschrägt und vermeiden rechte Winkel. Aussergwöhnlich ist auch die verhältnismässig niedrige Sitz- und Tischhöhe, die der massiven Erscheinung entgegenwirkt und dabei keine Komforteinbusse bedeutet. CHF 1800.–/Set