Dänischer Sessel
 

10.09.2021Dänischer Safari-Sessel

Sogenannte Safari-Sessel, wie sie etwa die britische Armee und Verwaltung in den Kolonien benutzte, gerieten in den 1920er Jahren in den Fokus moderner Entwerfer. Sie waren leicht, zerlegbar und zweckmässig und passten so ganz ins Bild des „modernen Halbnomaden“. Mit der zweiten Welle der Moderne setzten sich nach dem Krieg noch einmal verschiedene Entwerfer mit dem Thema auseinander. Gerade in Dänemark entstanden diverse Entwürfe mit Sitz und Rücken aus Segeltuch und zerlegbarem Rahmen. Um den hier angebotenen Sessel reisefertig zu machen, ist etwas mehr Aufwand nötig als bei den klassischen Safari-Sesseln. Tatsächlich ist der Rahmen aus massivem Eichenholz zerlegbar und das Segeltuch abnehmbar. Im Zentrum steht aber eher der Look, der Abenteuerlust und Exotik ins gepflegte Wohnzimmer der 1950er Jahre brachte. CHF 870.– (RESERVIERT)