„Select“-Stühle
 

10.09.2021„Select“-Stühle

1930 entwarf Werner Max Moser eine Reihe von Sitzmöbeln für die Wohnbedarf AG, deren Mitbegründer und -inhaber er war. Die im Geist der Typenmöbel mit der Firma Horgen-Glarus entwickelten Entwürfe waren allesamt von schlichtem Äusserem und in Holz ausgeführt. 1934 – ein Jahr bevor Moser zusammen mit Sigfried Giedion aus der Firma Wohnbedarf austrat – legte Moser ein weiteres Stuhlmodell nach: Die Form des Select war mit ihrem Bezug zu den Caféhausstühlen des 19. Jahrhundert eigenwilliger als die seiner Vorgänger. Vor allem die weit geschwungene Rückenlehne, auf der auch die Ellbogen Platz finden und die auf Stühle von Josef Hoffmann Bezug nimmt, verleiht einem der letzten Möbelentwürfe von Moser seine einprägsame Erscheinung. Die Stühle stammen aus den 1950er Jahren, wurden neu lackiert und mit Jonc bespannt. CHF 470.– pro Stück