Schweizer Nussknacker
 

15.11.2022Schweizer Nussknacker

Auch die alltäglichen Dinge fanden bei den dänischen Entwerfern Beachtung: Das Resultat waren handwerklich und formal perfektionierte Schalen, Schneidebretter, Pfeffermühlen und vieles anderes mehr, was sich aus Restholz fertigen liess. Auch Nussknacker gehörten in diese Reihe nützlicher Gerätschaften. Die skandinavische Fürsorge für gutes Alltagsdesign blieb auch weiter südlich nicht unbemerkt und so wurden auch in der Schweiz Vergleichbares hergestellt. Der hier angebotene Nussknacker wird oft als Entwurf Preben Broste ausgegeben, tatsächlich stammt er aus heimischer Produktion und wurde im Heimatwerk verkauft, das Anfang der 1930er Jahre mit dem Ziel gegründet wurde, Produkte zu verkaufen, die in den Wintermonaten in Heimarbeit hergestellt wurden. Messing und Nussbaumholz, ca. 1950er Jahre. Länge ca. 28cm. CHF 120.– (RESERVIERT)