Yixing Teeset
 

30.01.2021Yixing Teeset

Bekannt für seine über tausendjährige Geschichte in der Tonwarenproduktion steht der Name der Stadt Yixing heute vor allem für die dort hergestellte Keramik. In der Regel wird der feinkörnige Ton nicht auf der Töpferscheibe gedreht, sondern die verschiedenen Bestandteile einer Kanne werden in Formen gepresst und dann zusammengesetzt, wobei sich an diesem letzten Schritt die Qualität bemisst. Je unsichtbarer die Nahtstellen, desto besser die Arbeit. Beim hier angebotenen kleinen Teekrug handelt es sich um eine traditionelle Form, die seit dem 17. Jahrhundert bekannt ist und als „verpacktes Siegel“ bezeichnet wird. Meist in kubischer Form ausgeführt, wird dabei ein Stofftuch imitiert, das beim Deckel zusammengeknüpft wird. Das für Grüntee genutzte Krüglein mit zwei dazugehörigen Bechern stammt wohl aus der Mitte des 20. Jahrhunderts. CHF 125.–