Deckenlampe von Uno und Östen Kristianson
 

16.12.2021Deckenlampe von Uno und Östen Kristianson

Den beiden Brüdern war die Gestaltung von Wohnobjekten wohl in die Wiege gelegt, gehörte ihrem Vater doch eine eigene Möbelfabrik, so dass die beiden schon früh mit der Welt der Möbel zu tun hatten. Anfang der 1950er Jahre gründeten Uno und Östen dann ihre eigene Firma, der sie ganz unbescheiden den Namen „Luxus“ gaben. Ab diesem Zeitpunkt entstehen neben einigen Möbeln und Wohnaccessoires vor allem Lampen, die sich vor allem in den fünfziger und sechziger Jahren durch die Kombination von Teakholz und Glas bzw. später Acrylglac von den meist in Metallblech hergestellten skandinavischen Lampen abheben. Die hier angebotene Lampe gab es in verschiedenen Ausführungen von der einfachen Wandlampe bis hin zum mehrarmigen Leuchter. Aufhängung, Baldachin und Abschlüsse sind aus massivem Teakholz, die Lampenschirme aus massivem satiniertem Glas. Breite 40cm, Höhe mind. 50cm. CHF 850.–