Hocker mit geflochtenem Sitz
 

14.11.2022Hocker mit geflochtenem Sitz

Hocker mit geflochtenen Sitzflächen gab es bereits in der Antike und die Grabbeigaben Tutenchamuns bezeugen, dass sie sogar für einen Pharao gut genug waren. Das Flechtwerk bildete nicht nur einen leicht flexiblen und deshalb komfortablen Sitz, sondern trug zumindest bei einem Teil der Hocker auch zur Stabilität bei. Die häufig bloss gesteckten Konstruktionen wurden durch die Belastung bzw. den dadurch entstandenen Zug zusätzlich versteift und so bei Benutzung stabilisiert. Der hier angebotene Hocker ist bei aller Einfachheit besonders schön gelungen: Auf die quadratische Unterkonstruktion wird ein Geflecht gelegt, bei dem die Kreisform immerhin angedeutet wird und so die Sitzfläche über die Beine herausragen lässt. Das Muster der geflochtenen Fläche ergibt wiederum ein auf den Kopf gestelltes Quadrat: Beinahe eine doppelte Quadratur des Kreises. CHF 350.–

Schlagwörter: , , ,