Liegestuhl von Richard Schultz
 

16.03.2022Liegestuhl von Richard Schultz

Mit der Leisure Line schuf Schultz, der als Mitarbeiter von Harry Bertoia bereits Anfang der 1950er Jahre für Knoll International erste Möbel entwarf, 1966 eine der bekanntesten Outdoor-Möbel-Linien. Die Stühle und Sessel waren mit einem witterungsbeständigen Vinylnetz bezogen und der Rahmen aus leichtem Aluminiumguss. Dank dem niedrigen Gewicht und den mit Hartgummi bereiften Rädern lässt sich auch die Gartenliege leicht bewegen. So durchdacht die Konstruktion ist, so aufwändig ist sie und entsprechend kostspielig war und ist die zeitlose Liege.
Die hier angebotene Liege mit verstellbarem Kopfteil wurde Anfang der 1970er Jahre gekauft. CHF 750.–