Schwarze Stühle von Horgen-Glarus
 

15.04.2022Schwarze Stühle von Horgen-Glarus

Ein grosser Teil von der Stuhlproduktion von Horgen-Glarus könnte man getrost als Variation ein und desselben Themas bezeichnen. Unvergessen der ungläubige Blick eines ausländischen Architekten, als er ein paar Moser- und Werksentwürfe aus den 1940er Jahren zu sehen bekam: Die sehen doch fast alle gleich aus – warum diese vielen minimen Variationen der Rückenlehne? Es bleibt wohl ein Geheimnis, warum Horgen-Glarus einmal einen oder zwei Zentimeter in der Höhe anfügte, dann das Profil der Kanten mal scharf und dann wieder rund machte, einmal Schicht- und dann wieder Massivholz verwendete. Es gibt tatsächlich unzählige fast identische Modelle. Der hier angebotene Stuhl entspricht jedenfalls fast dem Modell von Werner Max Moser für Wohnbedarf von 1931, wobei die aus Massivholz gefertigte Rückenlehne minim höher erscheint. Hergestellt sind die Stühle in den späten 1940er oder frühen 1950er Jahren. Sie wurden mit Ölfarbe neu lackiert. Noch 2 Stück an Lager. CHF 325.–/Stück