Blattförmiges Tablett von Shigemichi Aomine
 

22.05.2019Blattförmiges Tablett von Shigemichi Aomine

Der in Kagawa geborene und in den frühen dreissiger Jahren zum Bildhauer ausgebildete Shigemichi Aomine wandte sich nach dem Krieg dem Entwurf von Holzobjekten zu. Er hatte Einzelausstellungen in Tokyo und seine Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet. Zu den Entwürfen, die auch ausserhalb von Japan verkauft wurden, gehören filigrane, elegant geschwungene Teakholzschalen. Das blattförmige Tablett stammt aus den 1950er Jahren und entstand in Zusammenarbeit mit dem japanischen National Craft Council. Länge 55cm. CHF 250.–