Clubtisch von Johannes Andersen
 

31.07.2017Clubtisch von Johannes Andersen

Ende der fünfziger Jahre und Anfang der sechziger Jahre gehörte Johannes Andersen zu den produktivsten Entwerfern Dänemarks. Gerade im Ausland waren seine Designs besonders populär, verkörperten sie doch mit ihren organischen Formen und dank der Verwendung von Teakholz das dänische Design par excellence. Trotz allem ist über Johannes Andersen nicht viel bekannt – nach einer Schreinerlehre in Jütland zog es ihn in die Hauptstadt Kopenhagen, wo er ein eigenes Studio eröffnete und für verschiedene Firmen Möbel entwickelte. Darunter fällt auch die in der Nähe von Aarhus beheimatete Möbelmanufaktur CFC Silkeborg, für die Andersen den hier angebotenen runden Clubtisch entwarf. Die Tischplatte ist in Teakholz furniert und mit einer breiten Kante aus Massivholz eingefasst. Eine zusätzliche Ablage für Zeitschriften ist aus geflochtenem Rattan gefertigt. Durchmesser 100cm, Höhe 48cm. (Besichtigung auf Anfrage) CHF 800.–