Gartenstuhl aus Eisen
 

7.04.2022Gartenstuhl aus Eisen

Bevor sich in den 1920er Jahren das Stahlrohr für den Möbelbau durchzusetzen begann, verwendete man bereits in der ersten Hälfte des 19. Jahrhundert Eisenvollstäbe für die Möblierung von Parks – etwa für den Jardin de Luxembourg in Paris. Diese weitestgehend handgemachten Stühle wiesen eine ähnliche Formensprache auf wie die Modelle Thonets aus Bugholz. Der hier angebotene Stuhl erscheint dagegen weit schlichter und beschreibt quasi die Urform des Stuhles. Um so stärker geraten so die Verbindungsdetails in den Fokus, die vor allem im Übergang von Sitz zur Rücken sehr schön gelöst sind. CHF 250.–