Kleiner Eames Contract Table
 

16.11.2021Kleiner Eames Contract Table

Eine der wesentlichen Neuerungen von Charles und Ray Eames war die Idee der Austauschbarkeit und Kombinierbarkeit einzelner Möbelteile, um so mit wenigen Teilen je nach Zweckmässigkeit zahlreiche Kombinationen zu ermöglichen. So konnten etwa Sitzschalen mit verschiedenen Füssen zusammengestellt werden. Ein in den USA verbreiteter, hierzulande aufgrund der etwas später einsetzenden Produktion seltener Fuss besteht aus einem Stahlrohr mit vier angesetzten Auslegern aus Druckgrussaluminium. In den 1960er Jahren haben die Eames diesen Fuss überarbeitet und die Ausleger abgerundet und wohnlicher gestaltet. Die ursprüngliche Contract Base dagegen ist formal klarer und wirkt etwas roher gestaltet und kam vor allem auch bei Tischen zum Einsatz. Der hier angebotene feingliedrige Form diente kleinen Tischen als Basis und wird seit Längerem nicht mehr hergestellt. Die Platte aus Schichtsperrholz und graugrünbelegtem Linoleum ist neu. 70 x 70cm, Höhe 72.5cm. CHF 550.–