Teak Sideboard
 

15.01.2020Teak Sideboard

Die sogenannte Teak-Welle aus Skandinavien und namentlich aus Dänemark erreichte die Schweiz spätestens in der zweiten Hälfte der 1950er Jahre. Weitflächige Rodungen in Südostasien hatten den Preis für das verschiedenartig einzusetzende Holz so weit gesenkt, dass es günstiger war als einheimischer Nussbaum. Das ändert nichts an der Beständigkeit des Materials, das sich Dank gleichmässigem Wuchs und hohem Harzanteil gerade im Möbelbau besonders bewährte. Das hier angebotene Sideboard aus unbekannter Produktion findet mit den bescheidenen Massen 180x40x74cm fast überall Platz. CHF 480.– (RESERVIERT)

 

Schlagwörter: , , ,