„Hyldeblomst“-Kerzenständer von Quistgaard
 

24.10.2016„Hyldeblomst“-Kerzenständer von Quistgaard

Kleiner 12-armiger Kerzenständer aus Gusseisen. Mit dem in den USA unter dem Namen „Spider“ und in Dänemark mit „Holunderblüte“ bezeichneten Modell Nr. 1424 schuf Jens Quistgaard in den fünfziger Jahre als junger Designer einen seiner bekanntesten Entwürfe und eine Ikone des dänischen Designs. Der Erfolg des Entwurfes basiert auf einer ungezwungen wirkenden Vermengung verschiedener Strömungen: Die organische Formgebung und die kugeligen Abschlüsse orientieren sich am damals verbreiteten Atommodell, wie es beispielsweise auch beim Atomium an der Weltausstellung in Brüssel angewendet wurde. Das Material dagegen erinnert an archaische Objekte wie Fundstücke aus der Wikingerzeit. Schliesslich ist der Kerzenständer ein wichtiger Gegenstand der dänischen Alltagskultur und bildet die Grundlage dessen, was die Dänen „hygge“ nennen. Die Löcher sind so angelegt, dass die Kerzen leicht nach aussen neigen. Damit wird verhindert, dass sie sich gegenseitig versengen. Gleichzeitig ist die Neigung aber so gering, dass die Kerzen nicht tropfen. Durchmesser 11cm. CHF 65.– pro Stück

quistgaardspider2quistgaardspider3